De | En

Lehrstellenbörse 2018 in Krems: Zukunft nachhaltiger Entsorgung

22. Oktober 2018

Die Zukunft nachhaltiger Entsorgung beginnt mit der richtigen Ausbildung. Brantner war deshalb auf der Lehrstellenbörse 2018 in Krems vertreten.

Dass der Andrang auf den Brantner-Stand derart groß sein würde, war jedoch auch für uns eine kleine Überraschung.

Martin Zink, Julia Herndler und Lucas Gröller mit Friedrich Spindelberger und Christine Pölleritzer vom KWB

Unsere Experten Martin Zink, der als Standortleiter selbst drei Lehrlinge bei sich in Krems ausbildet, sowie Julia Herndler, beantworteten alle Fragen der interessierten Schüler und gaben wichtige Inputs zur Ausbildung im Unternehmen.

Die Lehre zum Entsorgungs- und Recyclingtechniker bereitet auf ein Berufsumfeld vor, das sich wie kaum ein anderes weiterentwickelt. Gerade im Bereich der fachgerechten Entsorgung, der Sortierung unterschiedlicher Stoffkategorien von Abfällen, so genannter Fraktionen, sowie beim Recycling unterschiedlichster Materialien ist vieles in Bewegung – ein echtes Zukunftsfeld, in dem gut ausgebildete Fachkräfte so gefragt sind wie nie zuvor.

Genau dort steht Brantner in der ersten Reihe. Als verlässlicher Partner von Kommunen, Systemen und Gewerben kümmert sich das Unternehmen mit großer Sorgfalt um die fachgerechte Entsorgung und Aufbereitung von Abfällen aller Art – von der Plastikfolie über die Alu-Dose bis hin zu Elektroaltgeräten, von der Kompostierung von Biomüll, Strauchschnitt und Klärschlamm über die Verarbeitung von Recyclingmaterial für die Bauwirtschaft bis hin zur Produktion von hochwertigen Erden – bei Brantner kommt alles aus einer Hand.

Unsere Lehrlinge erleben die faszinierenden Möglichkeiten der Abfall- und Recyclingwirtschaft deshalb hautnah und werden in den unterschiedlichsten Bereichen zu echten Fachkräften ausgebildet.


Die Lehrausbildung zum Entsorgungs- und Recyclingtechniker im Überblick:

  • Fachwissen im Bereich Entsorgung, Stoffströme und Recycling
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten an mehreren Standorten
  • Kennenlernen unterschiedlichster Anlagen, Systeme und Einsatzfahrzeuge
  • Ein hervorragendes Betriebsklima und motivierte Kollegen, die dich bei deiner Ausbildung bestmöglich unterstützen
  • Kenntnisse in der biologischen und chemischen Vorgänge in der Abfallwirtschaft
  • Eine hervorragende Grundlage als Fachmann in einem sich stetig weiterentwickelnden, zukunftssicheren Berufsfeld
  • Vielfältige Chancen der Spezialisierung und Weiterbildung in unterschiedlichste Richtungen

Vielen Dank an den Kremser Wirtschaftsbeirat, der die Lehrstellenbörse gemeinsam mit dem AMS, der Wirtschaftskammer NÖ und der Polytechnischen Schule Krems im Schulzentrum veranstaltete!

Brantner Entsorgung.Facility Services

Brantner Österreich GmbH
Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2a
3500 Krems an der Donau
T: +43 59 444, F: +43 59 444 4005
E: office.waste(at)brantner.com

Newsletter-Anmeldung