De | En

Ein Falkenauge fürs Recycling

21. Januar 2021

Mit dem innovativen Projekt HAWKEYE, zu Deutsch „Falkenauge“, gelingt Brantner ein gewaltiger Schritt, um die neuen EU-Recyclingziele bis 2030 bei Kunststoffverpackungen zu erreichen.

Getreu dem Firmenmotto: „Wir gestalten die Zukunft der Abfallwirtschaft“, ist es Brantner mithilfe von KI-gestützter Bilderkennung gelungen, Kunststoffflaschen direkt aus dem Förderstrom heraus optisch zu erkennen und alsdann gezielt auszusortieren. Dank einer intelligenten Softwarelösung werden dazu lediglich zwei Smartphones und eine App benötigt!

Die Besonderheit: Schon nach kurzer Zeit erreichte das intelligente System eine Erkennungsrate von über 90% – und es lernt selbstständig dazu, wird also immer besser. 

Die innovative Lösung wird künftig die Sortiertiefe deutlich steigern und zugleich bessere Analysen der Stoffströme ermöglichen. Die besondere Flexibilität und der geringe technische Aufwand erlauben zudem die einfache Integration in bestehende Anlagen.

Diese einzigartige Kombination aus künstlicher Intelligenz und Maschinenlernen wird das Know-How für die Sortieranlagen der Zukunft generieren und unter anderem auch zum Aufbau einer Datenbank für Kunststoffverpackungen dienen. 

Brantner Gruppe

Brantner Gruppe GmbH
Dr.-Franz Wilhelm-Straße 1
3500 Krems an der Donau
T: +43 59 444, F: +43 59 444 1601
E: office.group(at)brantner.com

Newsletter-Anmeldung