De |

Corona Virus

Krems, am 11.03.2020

Liebe Kundinnen und Kunden! 

Wir werden Sie auf dieser Seite über alle relevanten Veränderungen informieren!

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen bei der Ausbreitung des Coronavirus und im Hinblick auf den Erlass der österreichischen Bundesregierung werden wir auch bei Brantner einen an die Situation angepassten Maßnahmenkatalog umsetzen. Wir haben in diesem Bereich gut vorgearbeitet, bereits eine umfassende interne Schulung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchgeführt, Verhaltensanpassungen im täglichen zwischenmenschlichen Umgang vorgenommen und werden darüber hinaus in den kommenden Tagen unsere Sicherheitsausrüstung in einigen Bereichen adaptieren. Zudem evaluieren wir laufend die aktuelle Situation und stehen mit den entsprechenden Institutionen auf Landes- und Bundesebene in intensivem Kontakt, sodass wir bei entsprechender Gefährdungslage schnellstmöglich weitere Maßnahmen umsetzen können.

Im Rahmen unseres Sicherheits- und Gesundheitsmanagementzertifikats ISO 45000:2018 betreiben wir ein umfassendes Krisenmanagement und setzen aktiv Maßnahmen zur Coronavirus-Prävention.

Sollten wir Sie mit Facility Service-Dienstleistungen versorgen, werden Sie ebenfalls Anpassungen unseres Personals an die neue Situation bemerken. Es wurden mehrere Schritte gesetzt, um Ihren Schutz und den Schutz unserer MitarbeiterInnen bestmöglich zu gewährleisten. Dazu zählen eine adaptierte persönliche Schutzausrüstung, die Desinfektion von stark frequentierten Oberflächen und Bereichen, eine Sicherheitsunterweisung und zusätzliche Richtlinien für den persönlichen Kontakt.

All diese von uns umgesetzten und in die Wege geleiteten Maßnahmen stellen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten sowie der Gewährleistung der von uns angebotenen Dienste im Bereich der Entsorgung und des Facility Services. Es gibt derzeit in unserem Unternehmen keinen Verdachts- oder bestätigen Fall einer Coronavirus-Erkrankung.

Sollte es zu verschärften Gefährdungssituationen kommen, werden wir stufenweise weitere Schritte umsetzen, um die Gesundheit sowie die Entsorgungs-Sicherheit unserer Kunden sowie unserer Bediensteten bestmöglich zu gewährleisten. Wir werden Sie über alle relevanten Veränderungen hier auf dieser Seite (https://www.brantner.com/de/entsorgung/service/corona-virus.html) informieren. 

 

-

Achtung Privatkunden!

 

Update 16.03.2020

 

Da Brantner von der Regierung als Infrastruktur-kritisches Unternehmen definiert wurde, bedauern wir, mitteilen zu müssen, dass wir aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) den Parteienverkehr – egal ob für eine Material-Übernahme oder den Verkauf – an unseren Standorten gänzlich aussetzen müssen. Bis auf Widerruf ist das Betreten von betriebsfremden Privatpersonen somit gänzlich untersagt. Wir bitten in dieser Ausnahmesituation um Ihr Verständnis.

 

 

-

Wir sind für Sie da!

 

Update 17.03.2020

 

Brantner als wichtiger Entsorgungspartner in Niederösterreich, wurde von den Behörden als sogenanntes kritisches Infrastrukturunternehmen definiert. Wir tragen mehr denn je große Verantwortung für die Sauberkeit und Hygiene in Betrieben, Kommunen und bewohnten Ballungsräumen unserer Region. Als niederösterreichisches Familienunternehmen in dritter Generation nehmen wir diese Pflicht sehr ernst! Wir setzen unsere Arbeit auch in Zeiten der Corona-Virus-Pandemie verlässlich fort. Deshalb stehen unsere Leistungen weiterhin all unseren Kunden in vollem Umfang und der zuverlässigen Qualität von Brantner zur Verfügung. Das haben wir auch in den letzten Tagen erfolgreich unter Beweis gestellt.

 

Wir stehen Ihnen – wie immer – bei allen Fragen rund um die Entsorgung von Abfällen aller Art, Facility Services und Reinigungsdienste, Baustellenservices sowie Recyclingmaterialien und die Kompostierung gerne zur Verfügung. Unter der Nummer +43 59 444 sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

 

Leider haben die Maßnahmenpakete der Behörden zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen mit ganzer Härte getroffen. Wenn auch Sie den Betrieb vorübergehend einstellen mussten und somit zur Zeit keine Leistungen unsererseits in Anspruch nehmen können, bitten wir Sie um kurze Bekanntgabe unter +43 59 444.

 

Brantner wird für Sie auch in dieser schwierigen Phase als Partner durchgehend verfügbar sein und Sie mit Rat und Tat unterstützen. Selbstverständlich halten wir Sie über den weiteren Fortschritt und die kommenden Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Wir sind weiterhin für Sie im Einsatz!

-

Falls Sie Fragen zu konkreten Maßnahmen haben,
informieren wir Sie gerne!

+43 59 444

-

Grundsätzliche Sicherheitshinweise

Achten Sie auf klassische Erkältungssymptome wie Husten, Fieber und Atemnot
  • Sozialkontakte sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Versuchen Sie aus gegebenem Anlass dennoch, diese einzuschränken, und vermeiden Sie das Händeschütteln dort, wo dies möglich ist.

  • Waschen Sie häufiger und gründlicher als bisher Ihre Hände und verwenden Sie im Bedarfsfall zusätzlich Desinfektionsmittel.

  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund. Hände können Viren aufnehmen und das Virus im Gesicht übertragen.

  • Achten Sie auf Atemhygiene. Halten Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Taschentuch bedeckt und entsorgen Sie dieses sofort.

  • Ersetzen Sie entbehrliche vor Ort-Termine durch elektronische Medien: Telefonkonferenzen, Videochats, Online-Datentransfers. Nutzen Sie E-Mails, wo keine Echtzeitkommunikation notwendig ist.

  • Versuchen Sie, wo dies möglich ist, einen Mindestabstand von 1 Meter zu den Menschen Ihrer Umgebung zu halten.

  • Falls Sie sich krank fühlen und typische Symptome aufweisen (klassische Erkältungssymptome, wie Fieber, Husten oder Atembeschwerden), bleiben Sie zuhause, informieren Sie Ihre(n) Vorgesetzte(n) und fragen Sie unter der Infohotline 1450, wie Sie weiter vorgehen sollten.

-

Was tun im täglichen Umgang?

-

Wir empfehlen zusätzlich:

-

Weiterführende Informationen des Landes NÖ

Brantner Entsorgung.Facility Services

Brantner Österreich GmbH
Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2a
3500 Krems an der Donau
T: +43 59 444, F: +43 59 444 4005
E: office.waste(at)brantner.com

Newsletter-Anmeldung