De | En

Brantner Energy - mehr als ein reiner Biodieselproduzent

29. August 2017

Die Brantner Energy GmbH, ein Unternehmen der Brantner Gruppe, produziert seit 2014 am steirischen Standort Mureck aus 100 % Altspeiseöl, abfallbasierte Kraftstoffe. Unabhängig von den erdölfördernden Ländern wird dieser Biodiesel in der Region produziert und stellt eine echte Alternative zu fossilem Treibstoff dar.

Im Jahr 2016 setzte das Unternehmen Brantner auf eine neue Technologie zur Verarbeitung von Abfallströmen. Die sogenannte MSA-Technologie wird bisher in keiner anderen österreichischen Anlage und europaweit nur in einer Partneranlage in Ochsenfurt verwendet.

Um noch mehr abfallbasierte, qualitätsgesicherte Kraftstoffe herstellen zu können, war eine Anlagenerweiterung im 1. Halbjahr dieses Jahres nötig. Nach Abschluss der Umbauarbeiten kann eine Steigerung der Produktionskapazität von bisher 12.000 Tonnen auf rund 24.000 Tonnen Biodiesel pro Jahr erreicht werden.

Das in der Anlage neu eingesetzte Verfahren ermöglicht es, Altspeiseöle und Abfälle aus der Lebensmittelindustrie, die bisher nicht verwertbar waren und entsorgt werden mussten, ebenfalls dem Recyclingprozess zuzuführen. Der Anteil an verwertbaren Abfällen kann dadurch wesentlich gesteigert und Abfall vermieden werden. Dieses hohe Recyclingpotential führt wiederum zu einer Senkung des Einsatzes an nachwachsenden Rohstoffen pro Tonne Biodiesel und zur Schonung der Umwelt.
 
Durch die Verwertung des in der Produktion anfallenden Glycerins, werden die regionalen Biogasanlagen mit einem wertvollen Energieträger versorgt. Zudem trägt die neue Methanolrückgewinnungsanlage zur Minimierung des Chemikalieneinsatzes bei und steigert somit die CO2-Bilanz der Anlage.

Brantner Entsorgung.Facility Services

Brantner Österreich GmbH
Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2a
3500 Krems an der Donau
T: +43 59 444, F: +43 59 444 4005
E: office.waste(at)brantner.com

Newsletter-Anmeldung